Metzgerei Wieland

Seitenbereiche

Kleines Mädchen mit Wurst

Produktion

Alles unter einem Dach

Bereits 1979 hatte Metzgermeister Walter Wieland die Schlächterei an den neuen Standort im Unterroter Industriegebiet ausgelagert. 13 Jahre später wurde die Produktionsstätte erweitert. Somit ist nun die komplette Verarbeitung unter einem Dach. Die Belegschaft hat nun einen großzügigen Arbeitsplatz. Ausserdem wurde eine zweiter Verkaufsraum eingerichtet. Im Durchschnitt werden ca. 115 Schweine und 15 Großvieh verarbeitet.

Produktion Unterrot
Produktion Unterrot

Im Raum für die Zerlegung werde über ein Horizontalgestänge die Schweinehälften direkt vom großen Kühlraum geholt. Die verarbeiteten Teile von Schwein oder Rind wandern nach der Zerlegung in die angegliederten Kühlräume. In der Wusterei stehen eine Menge von Maschinen: Zwei Rauchanlagen, zwei Kessel, ein Kutter für Salz- und Gewürzbeigaben und ein Wolf zur Vorzerkleinerung.

Professionelle Technik und Logistik sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Alles geht automatisch, von der Anlieferung der Tiere bis hin zur Wurstherstellung. Schutzkleidung ist in den Räumen Pflicht. Täglich frische Arbeitskleidung gehört zum Alltag des Personals.